REZEPT: Backofen – Falafel

IMG_2137

REZEPT: Backofen – Falafel

Hmmmm…… Heute habe ich gezaubert. Hier kommt mein neuestes Rezept, das übrigens (ohne Salz) auch dem Baby geschmeckt hat.

IMG_0224

Backofen – Falafel

2-3 Personen

  • 1 Dose Kichererbsen (240 gr. Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Bohnen nach Wahl (240 gr. Abtropfgewicht)
  • 1/2 rote Zwiebel (mittelgroß)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Dinkelvollkornmehl
  • Salz
  • 3 EL gehackte Petersilie (Stillzeit nur wenn genug Milch)
  • 1/2 grüne Chilischote
  • 1/2 rote Spitzpaprika
  • 6 Blätter Wirsing
  • 6 Kirschtomaten
  • Sesam schwarz (zum drüber streuen)
  • + Dip nach Wahl (Hummus, Tahini-Tofu-Dip oder Tahini-Cashew-Creme)

Kichererbsen, Bohnen, grob geschnittene Zwiebel, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Mehl und Salz in einer Küchenmaschine, mit dem Pürierstab oder einem Mixer zu einer Masse verarbeiten.

Schließlich gehackte Petersilie sowie klein gewürfelte Chili- und Paprikaschoten unterrühren.

IMG_2131

Mit zwei Esslöffeln Nuggets formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) oder 160°C (Umluft) für 15 bis 20 Minuten backen.

Währenddessen die Wirsingblätter vom Strunk entfernen und waschen, die Tomaten waschen und klein schneiden und den Sesam kurz in einer Pfanne anrösten.

Der Dip kann jetzt ebenfalls zubereitet werden:

  • Tahini-Cashew-Creme
  • 100 g Cashewnüsse
  • 2 EL Tahin
  • 120 ml Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Walnussöl
  • Salz
  • Pfeffer (Pink Pepper)
  • Schwarzer Sesam zum drüber streuen

Cashews eine Stunde im Wasser einweichen und mit den restlichen Zutaten im Mixer zu einem cremigen Dip verarbeiten. In einer Schale anrichten und mit dem Sesam bestreuen.

Die Falafel aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen damit sie etwas fester werden. In die Wirsingblätter mit Dip und Tomaten sowie geröstetem Sesam einrollen.

Tipp:

Durch die Kombination aus Kichererbsen und Bohnen sind die Nährstoffe weiter optimiert worden. Und aufgrund des Backens im Ofen sparen wir uns unnötiges und ungesundes Fett. Dies ist übrigens auch ein tolles Gericht für unterwegs oder für die Arbeit.

Backofen Falafel

Guten Appetit, alles Liebe

Eure Carmen

 

Carmen
Carmen
Carmen

Ich bin Carmen, gehe auf die 40 und bin alleinerziehende Mutter von zwei bezaubernden Jungs (2004 und 2015 geboren). Als ich meine zweite Schwangerschaft vegan gestaltete und das in meinem "betagten" Alter, war ich natürlich gleich in zwei Risikoschubladen auf einmal. Auch wenn ich mich nicht so fühlte. Viele neue Fragen kamen auf und ich startete eine Ausbildung zur Ganzheitlichen Ernährungsberaterin, nahm an vielen Seminaren zu veganer Ernährung teil und startete den Blog "Vegan in anderen Umständen", dessen Inhalte komplett auf dieser Seite zu finden sind. Ich hoffe ich bereite Euch ganz viel Freude mit meinen Beiträgen und wünsche Euch Gewissheit im Dschungel der Informationen sowie Stabilität und Rückendeckung im Umgang mit der Familie und mit Ärzten. Wenn Ihr mehr wissen wollt, dann berate ich Euch gerne persönlich. Alles Liebe Eure Carmen

5 Comments so far

Kathrin ÖkoHippieRabenmutterPosted on  4:53 pm - Nov 14, 2015

Hmmmmmm…. Leeeeckaaaa :-) Probieren wir bald mal aus!

BiancaPosted on  2:58 pm - Jan 13, 2016

Gibt es heute Abend bei uns. Lilly wird es sicher lieben.❤️

Leave a Comment