Hallo Ihr Lieben,

In meinem 2. Teil über Bücher für vegane Kinder, folgen heute jede Menge tolle Werke. Also seid schon einmal gespannt, welche Bücher ich Euch heute vorstelle. Zum ersten Teil inkl. Video geht es übrigens hier.

Entschuldigt bitte, dass ich mich etwas kürzer fasse. Ich versuche seit 2 Wochen diesen Artikel fertig zu bekommen – aber meine Kids sind ständig abwechselnd krank. Keine Ahnung was das gerade für Viren sind, die in Schule und Kita umhergehen. Ich weiß von Rotaviren (haben den Kleinen eine Woche flach gelegt), von Noro und von Entero :(…

Aber ich möchte Euch nun ganz dringend meine Empfehlungen für Weihnachten hier lassen, denn Ihr seid sicherlich noch auf der Suche nach Geschenkideen.

Bücher für vegane Kinder

Schweinchen Schlau

Schweinchen Schlau ist das Nachfolgewerk von Karl Klops, dem coolen Kuhheld – das Buch, das bisher mein absoluter Favorit war (falls Ihr Euch an mein Video erinnern könnt). Allerdings ist es keine Nachfolgegeschichte, sondern eine völlig eigene Story. Das Schweinchen Schlau versucht seinen Vater vorm Schlachtefest zu retten und hat ziemlich viele tolle Ideen, wie es allerhand Dinge herstellen kann, sodass der Vater beim Schweinchen bleiben kann.

Natürlich hat das Buch ein Happy End. Soviel mal vorweg genommen. Das Buch wurde in Reimform geschrieben, denn diese lieben Kinder ja ganz besonders. Es ist für Kinder ab 4 Jahren. Die Illustrationen sind absolut herzlich und liebevoll. Mir gefallen sie noch besser als bei Karl Klops.

Übrigens hat der Autor Udo Taubitz in diesem Buch darauf verzichtet das Wörtchen vegan zu erwähnen. Es kommt also etwas durch die Hintertür ;). Klare Kaufempfehlung von mir. Hier ist der Shopping-Link*. Kostenpunkt übrigens 13,90 €.

Max und Fine (Teil 1 und Teil 2)

Max und Fine Teil 1 (13,90 €)

Die kleine Fine lebt mit ihrer Familie weit draußen auf dem Land. Ihr Nachbar ist der Bauer Herr Karl, der viele Milchkühe hat. Eine Kuh mag Fine besonders gern, die heißt Luise. Jeden Tag besucht sie ihre Freundin und bringt ihr frische Kräuter, denn bald wird Luises erstes Kälbchen zur Welt kommen: Max! Als Fine Max und Luise nach der Geburt im Stall besuchen will, fehlt von Max jede Spur. Sie macht sich auf die Suche nach dem kleinen Kälbchen und findet es am anderen Ende des Bauernhofs in einer kleinen Box wieder.

Warum wurde Max nach der Geburt von Luise getrennt? Warum darf das Kälbchen nicht Luises Milch trinken? Und was haben die Erwachsenen zu verbergen? Max & Fine ist ein Buch über Freundschaft, Mut, Selbstvertrauen, Freiheit und die Milch. Es zeigt, dass jeder etwas verändern kann, wenn er nur daran glaubt.

Henri haut ab (Max und Fine Teil 2 – 16,90 €)

Was geschieht in dem dunklen Gebäude hinter dem Wald, das Brüterei genannt wird und das einem Mann namens Hohlmann gehört, den alle nur den Eiermann nennen? Woher kommt das kleine Hühnerküken, das ganz alleine im Wald sitzt?
Und was haben die dunklen Gestalten zu verbergen, die nachts um die Brüterei schleichen?
Als die kleine Fine und ihre Freunde Max, Luise und Paul eine Wanderung machen, finden sie ein kleines Hühnerküken, dem sie den Namen Henri geben. Keiner weiß, woher es kommt oder zu wem es gehört.
Fine wird sich von nun an um Henri kümmern.
Als sie ihn mit nach Hause bringt, erzählen ihre Eltern ihr ungeheuerliche Dinge über die Brüterei hinter dem Wald, über die Küken, die Hühner und die Eier. Von dem Gehörten völlig von den Socken, schmieden Fine und ihre Freunde einen abenteuerlichen Plan:
Zusammen wollen sie den Küken helfen. Doch was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen:
Sie sind nicht die Einzigen, die den dunklen Machenschaften des Eiermanns auf der Spur sind.
„Max & Fine 2 Henri haut ab“ ist die Fortsetzung von Marco Mehrings erfolgreichem Erstlingswerk „Max & Fine“ und beschreibt die Realität jenseits der Bauernhofidylle.
Eine Abenteuergeschichte über Freundschaft, Mut, Selbstvertrauen, Freiheit, Hühner, Küken und das Ei.
Es zeigt, dass jeder etwas verändern kann, wenn er nur daran glaubt. (Quelle: Amazon)

Und meine Meinung zu den Büchern?

Und wie fand ich die Bücher? Sehr genial. Sie sind super spannend geschrieben – fast wie ein Kriminalroman. Man taucht automatisch in die Welt von Max und Fine ein – sogar als Erwachsener. Der ethische Hintergrund wird sehr deutlich und regt zum Nachdenken an. Ich finde diese beiden Bücher sind tolle Vorlesebücher für (vegane) Grundschulkinder. Ältere Grundschulkinder (3./4. Klasse) können natürlich auch schon selbst lesen. Es gibt ein paar wenige kleine Illustrationen. Ansonsten überwiegend Text – klein geschrieben – mit großen Zeilenabstand. In Teil 2 finden sich zudem noch einige vegane Rezepte.

Von mir eine klare Kaufempfehlung.


Folgende Bücher kommen vom GrünerSinn Veganverlag, dem Verlag bei dem auch wir unser Buch in etwa 9 Monaten veröffentlichen :) Hui… Übrigens – immer komplett vegan mit Pflanzenfarben und auf umweltschonendem Papier gedruckt…

Schweine in Kisten

Schweine in Kisten ist eines meiner Favoriten. Ich hab so herrlich gelacht. Megawitzige Illustrationen und Reime. Ein Pirat welcher sich daran macht Schweine in Kisten zu befreien, nachdem er davon hört, dass sein Essen mal lebte und wie das wirklich alles funktioniert. Natürlich helfen ihm die Schweine später auch noch einmal aus der Patsche, was zu einer schönen Moral der Geschichte führt. Für Kinder ab 4 Jahren :)…. Daumen hoch und Kaufempfehlung* von mir. Kostenpunkt 15,- €.

Der kleine Milchvampir

Ein gigantisches Buch über das Langzeitstillen und Abstillen. Ich hab so gelacht und mich gleichzeitig auch so wiedergefunden. Es ist ein kleines Büchlein mit einer tollen Botschaft. Naja – der Herr Papa schaut immer ein bisschen seltsam weil das Kind – der kleine Milchvampir – noch so lange gestillt wird. ;) Aber ganz ehrlich: das ist ja meistens auch eher die Realität. Liebe Väter: an dieser Stelle möchte ich unbedingt erwähnen, dass Ihr bitte Eure Frau unterstützt in ihrem Vorhaben das Kind lange zu stillen, denn das ist das absolut Beste, was Eurem Knirps passieren kann.

Das Buch ist in Reimform geschrieben, eignet sich für Mamas und Papas und ältere Geschwister – oder auch ältere Kinder, die abgestillt werden. Kostet 9,95 € und ist damit m.E. jeden Cent wert. Buchempfehlung für Schwangere und Stillende zu Weihnachten :)

Hier* könnt Ihr das Buch bestellen.

Wuschel Geschichten

Wuschel ist ein kleiner Bär, der den Kindern (ab etwa 3 bis ungefähr 6 Jahre) in drei Geschichten erklärt: Warum er sich gegen das Fische fangen entschieden hat, wie er dem Schweinchen Rosa das Leben rettet und warum er sich als moderner Bär nicht in die Natur einmischen sollte. Auf seinem Weg begleiten ihn nicht nur Mama Bär, sondern auch viele andere tierische Freunde.

Das Hardcover-Buch ist im handlichen Querformat gedruckt und hat 116 bunte Seiten. Die Geschichte und die Illustration ist aus gleicher Hand. Der Vater einer bezaubernden Tochter lebt bereits seit 2002 vegan.

Dieses Buch kostet 19,95 € und Ihr könnt es HIER* bestellen.

Übrigens: Inzwischen gibt es noch mehr Wuschel-Geschichten. Guckst Du hier:

Bemba, Reise zum Saturn

Schon die ersten beiden Sätze im Buch „Bemba war ein sehr dünnes Mädchen. Wenn sie einen Purzelbaum schlug, klapperten ihre Knochen so laut, dass die Leute dachten, die Heizung wäre kaputt.“, brachten mich herzhaft zum Lachen. Musste sofort an meinen Älteren denken. Kurzum. Der Schreibstil ist sehr lustig und von Anfang an unterhaltsam.

Worum geht’s in diesem Buch?

Bemba ist also ein dünnes Mädchen, dass mit ihren Eltern neu in die Stadt zieht. Während sie das blöde Essen (weil es immer nur Wurst gibt) nicht mag und sie sich in der neuen Schule auch noch neu und fremd fühlt, spricht sie abends lieber mit dem Mond. Eines Tages schwebt auf einmal vor ihrem Fenster aufgrund eines Missverständnisses ein interstellares Planetentaxi. Und so beginnt sie also: Bembas abenteuerliche Reise zum Saturn. Am Ende bleibt jedoch die Frage, ob sie wirklich dort oder ob doch nur alles ein Traum war… Da sie diese Reise aber größer gemacht hat, ist es letztendlich ja auch irgendwie egal.

Die Geschichte ist mit schönen Fotos untermalt. 3-D Pappbrillen sind beim Buch mit dabei. So werden die Fotos noch viel abenteuerlicher. Achja. Das Buch ist etwa für 6-12 Jährige Leser. Leider hat mein Größter es noch nicht geschafft. Er hängt gerade mal wieder über irgendeinem Harry Potter Band. Also bleibt seine Einschätzung als 12-Jähriger leider auf der Strecke. Wie schade.

Das Buch kostet 15,- € (inkl. der Brillen) und Ihr könnt es hier* bestellen.

In den Wäldern (auch als Hörspiel erhältlich)

Ein Umwelt-Abenteuer für Kinder ab acht Jahren.

Jaime ist durch und durch ein Stadtkind. Er kennt nur die hohen Häuserschluchten und die kahlen Straßen mit nur wenig Grün. Deshalb ist er auch nicht sehr begeistert, als seine Eltern ihn zu einem Ausflug zum Campen in der Natur mitnehmen. Doch Jaime verirrt sich im Wald und zusammen mit seinem Kuscheltier Boo muss er einen Weg zurück finden.
Auf ihrer Reise lernen sie viele Tiere des Waldes kennen. Auch machen sie
Bekanntschaft mit den Biestern, die den Wald und seine Bewohner bedrohen. (Quelle: Amazon)

Ich finde die Geschichte wirklich toll. Packend erzählt – auch das Hörbuch hat einen super Sprecher erwischt. Die Illustrationen sind wunderschön. Hach… Ein tolles Weihnachtsgeschenk auf 40 Seiten.

Dieses Buch gibt es auch als Hörspiel*. Preis für’s Buch* 12,- €.

Wie Matilda ein Zuhause fand

Mathilda ist ein kleines Kaninchen. Nach einer langen Reise findet es auf einem Tierschutzhof, wo es von allen Tieren ganz herzlich aufgenommen wird, ein Zuhause, wo es endlich endlich zur Ruhe kommen kann. Das Buch beschreibt sehr sehr liebevoll und empathisch das der Tiere auf dem Tierschutzhof und zeigt auf, dass Tiere auch Gefühle wie Leid, Trauer und Freude empfinden. Das Buch zeigt nur das Leben auf dem Tierschutzhof und die Aufnahme des Kaninchens. Es geht hier nicht darum wo es vorher war und was danach passiert.

Schlicht, aber sehr liebevoll illustriert. Ein dünnes Büchlein 13 Seiten Inhalt (Geschichte). Preis 7,- € – zu bestellen hier*.

Die Wege des Mülls – Ausgabe 1 Plastikmüll

Es handelt sich um ein Arbeitsbuch für Kinder ab 7 Jahren mit vielen Informationen zum Thema Müll / Plastikmüll. Es wird grundsätzlich erklärt woraus Plastik und Kunststoff besteht, wie es zuhause zum Einsatz kommt, ob man Plastiktüten verwenden sollte oder nicht, Plastik in Kombi mit Lebensmitteln…. Natürlich dürfen auch der Grüne Punkt und der Gelbe Sack nicht fehlen. Wohin geht überhaupt der Müll? Was ist eine PET-Flasche? Was ist mit dem Plastikmüll im Meer? Und ganz viele Tipps und Anregungen wie man es besser machen kann. Es finden sich nicht nur Informationen, sondern auch kleine Rätselaufgaben.

Das Buch kostet 9,90 € und Ihr könnt es hier bestellen*:

Alle Bücher vom GrünerSinn Veganverlag könnt Ihr auch direkt beim Verlag bestellen: veganverlag-shop.de

Ich hoffe meine kleine Auswahl – und die aus meinem vorherigen Beitrag über vegane Kinderbücher – hat Euch geholfen für Eure Kleinsten – und auch etwas größeren – das richtige Buch zu finden.

Natürlich wünsche ich Euch weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit. Viele leckere, vegane Kekse ohne extra Hüftgold, Äpfel, Bratäpfel, Kerzenschein, romantische Lichter, leuchtende Kinderaugen. Was bedeutet Weihnachten für Euch? Schreibt mir doch in den Kommentaren was für Euch Weihnachten ausmacht.

LOVE

Eure Carmen

P.S.: Die mit *- gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn Ihr über diese Links bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt Ihr meine Arbeit hier auf dem Blog oder z.B. auch auf YouTube. Vielen Dank dafür :).

„Ja – schicke mir bitte das Gratis – eBook über Vitamin B12 in Schwangerschaft bis zum Kindesalter!“

Follow

1 Kommentar

Trackbacks/Pingbacks

  1. Review: vegane-familien.de – Schweine in Kisten - […] Bücher für vegane Kinder (Teil 2) #Weihnachtsgeschenke […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.