Chiapudding vegan

von | Mai 2, 2023

Chiapudding vegan

Mit diesem Rezept kannst du veganen Chiapudding ganz einfach selber machen – ganz ohne Zucker und je nach Wahl des Obstes auch histaminfrei oder sorbitfrei. Genieße den Chiapudding als gesundes Frühstück, als leichten Nachtisch oder einfach als kleinen Zwischensnack.

Warum wir veganen Chiapudding so lieben

Der vegane Chiapudding bringt ein bisschen Abwechslung auf den Frühstückstisch – oder ist ein besonderer Hingucker beim Brunch oder als leichtes Dessert. Die Zubereitung ist denkbar einfach und in ein paar Handgriffen erledigt. Bedenke aber, dass die Chiasamen mindestens 15 Minuten brauchen, bis sie aufquellen und die puddingartige Konsistenz entsteht.

Doch der Chiapuddung ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund: Chia-Samen, die als echtes Superfood gelten, sind eine super Quelle von Ballaststoffen, Proteinen und pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren. Dazu haben sie einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Antioxidantien und wirklen verdauungsfördernd.

Noch ein Hinweis zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Mit der richtigen Wahl des Obstes kannst du einfach eine histaminarme Version, z.B. mit Blaubeeren, oder eine sorbitfreie Version, z.B. mit Kiwi oder Mango, zubereiten. Natürlich kannst du auch einen anderen Pflanzendrink verwenden, wenn der Pudding nussfrei sein soll.

Was kann der vegane Chiapudding?

Portionen: 2-3
Zubereitungszeit: 5 min. + 15 min. Ruhezeit
Sonstiges: Glutenfrei, Sojafrei, Histaminarm, Sorbitfrei

Zutaten für den veganen Chiapudding:

  • 400 ml Mandelmilch
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 4 EL Chiasamen
  • 1 TL Erythrit (optional)
  • 150 g reifes Obst einer Sorte: Mango, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren oder Kiwi

Zubereitung des veganen Chiapuddings

Mandelmilch mit Vanille, Chiasamen und ggf. Erythrit (wer es süßer mag) verrühren und 15 Minuten beiseitestellen. Gelegentlich umrühren.
In der Zwischenzeit 150g Obst waschen oder schälen und mit einem Mixer pürieren. Das Obst sollte möglichst reif und unbelastet (Bio) sein, damit es geschmacklich ohne weiteren Zucker oder Gewürze (wie Vanille) auskommt.
Gewünschte Menge Chiapudding mit dem pürierten Obst in ein Gefäß schichten. Reste im Kühlschrank aufbewahren. Der Chiapudding hält sich bis zu 3 Tage.
Mini Kochkurs für vegane Basics

Bilder: In meinem Mini-Kochkurs lernst du Basics für die vegane Küche (links), weitere leckere Rezepte in meinem Buch (rechts)

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Und nun wünsche ich dir ganz ganz viel Spaß und vor allem guten Appetit beim Nachmachen. Schreib mir doch gerne mal in die Kommentare wie es dir geschmeckt hast und welche Rezepte du dir hier auf der Seite von mir wünschen würdest.

Unterstütze mich auf Steady

Wenn auch du Unterstützer meines Magazins und meines Food-Blogs werden möchtest, freue ich mich riesig, wenn du mal auf Stead vorbeischaust. Dort kannst du deine passende Mitgliedschaft wählen und Teil meiner Community werden. Dich erwarten Rabatte auf Coachingstunden, kostenfreie Poster mit dem Ernährungsgüterzug, kostenfreie Communityletter mit knackigen, aber wichtigen Dos & Don’ts zur veganen Familienernährung… Vielen Dank von Herzen für deine Unterstützung.

Sobald sich genügend Unterstützer eingefunden haben, werde ich zusätzlich monatlich kostenfreie Fragerunden für alle Communitymitglieder anbieten.

Alles Liebe

Deine Carmen

 

Chiapudding vegan

Chiapudding vegan

Mit diesem Rezept kannst du veganen Chiapudding ganz einfach selber machen - ganz ohne Zucker und je nach Wahl des Obstes auch histaminfrei oder sorbitfrei. Genieße den Chiapudding als gesundes Frühstück, als leichten Nachtisch oder einfach als kleinen Zwischensnack.
Zubereitungszeit 5 Minuten
Ruhezeit 15 Minuten
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Küche International

Zutaten
  

  • 400 ml Mandelmilch
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 4 EL Chiasamen
  • 1 TL Erythrit (optional)
  • 150 g reifes Obst einer Sorte: Mango, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren oder Kiwi

Anleitungen
 

  • Mandelmilch mit Vanille, Chiasamen und ggf. Erythrit (wer es süßer mag) verrühren und 15 Minuten beiseitestellen. Gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit 150g Obst waschen oder schälen und mit einem Mixer pürieren. Das Obst sollte möglichst reif und unbelastet (Bio) sein, damit es geschmacklich ohne weiteren Zucker oder Gewürze (wie Vanille) auskommt.
  • Gewünschte Menge Chiapudding mit dem pürierten Obst in ein Gefäß schichten. Reste im Kühlschrank aufbewahren. Der Chiapudding hält sich bis zu 3 Tage.
Keyword chiasamen, pudding, rezept, vegan

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Omega 3

Endlich verstehen und sicher versorgen
– Gratis Mini eMail-Kurs

Carmen Hercegfi - vegane Ernährungsberatung - lachend Porträt

Über mich

Ich bin Carmen (46), alleinerziehende Mutter von zwei Jungs aus Hamburg. Meine veganen Brötchen verdiene ich als Ernährungsberaterin und Autorin, sowie mit Vorträgen, Webinaren, Online-Kursen und Fachartikeln. Beim Kochen und Rezepte fotografieren kann ich mich super entspannen.

B12

Vitamin B12 Gratis Mini eMail-Kurs. Sicher versorgt in allen Lebensphasen.

Gratis Challenge

Wie du den Einstieg in die vegane Familienernährung in nur 5 Tagen schaffst

Omega 3

Endlich verstehen und sicher versorgen – Gratis Mini eMail-Kurs

Stylisch

Lifestyle Fashion für vegane Familien

Checkliste

Eine 20-Punkte Checkliste für werdende vegane Mamis!

Meine Bücher

Vegan für unsere Sprösslinge & Vegan in anderen Umständen

Poster

Ernährungsgüterzug – die kleine Gedankenstütze für den Alltag

Newsletter

– Bleib up to date!

Abonniere jetzt gleich meine kostenfreien „Vegane Familien News“ und erfahre mehr über die neuesten Rezepte, Änderungen bei Nährstoffempfehlungen, Supplemente, eBooks, Kurse und neue Youtube Videos.