Morgen, am 20.09.2018 ist der Weltkindertag. Zu diesem Anlass gibt es in diesem Jahr eine Blogparade. Als die Bitte des Portals Vaterfreuden.de zum Thema „Liebesbrief an mein Kind“ einen Blogartikel zu schreiben kam, musste ich nicht lange überlegen.

Here we go….und ich richte das Wort natürlich an BEIDE Jungs.

Meine lieben Rabauken,

manchmal raubt ihr mir den letzten Nerv. Ihr stellt mich vor riesengroße Herausforderungen, die ich vorher so nicht kannte. Ihr kennt meine Knöpfe genau und habt keine Scheu sie zu drücken.

Tja, könnte jetzt ein begrenzter Denker sagen, dass ihr einfach nur ein anstrengendes Balg seid, das der Mama nur Arbeit macht und viel Geld kostet. Ohne euch hätte die Mama viel mehr Zeit für ihre eigenen Belange. Doch falsch gedacht. Ihr macht es mir erst möglich mich selbst und meine Grenzen kennen zu lernen. Durch euch schaffe ich es, meine eigenen Unzulänglichkeiten zu erkennen und daran zu arbeiten. Ich sehe das als riesengroßes Geschenk.

Liebesbrief für meine Kinder

#LiebesbriefanmeinKind

Ein Leben ohne euch wäre für mich einfach nicht mehr vorstellbar. Ihr seid mein Motor und mein Herz fließt über vor Liebe wenn wir zusammen auf der Couch gammeln oder ich euch zusammen am Schreibtisch sitzen sehe. Wenn ich sehe wie sich der große Bruder so liebevoll um den Kleinen kümmert. In Anbetracht dieser Tatsache ist alle Arbeit, aller Streit, alle Nerverei und jeder Schmutz so unwichtig, wie ein einzelnes Korn Sand in der Wüste..

Als ich vor 14 Jahren zum ersten Mal Mama wurde, war meine Welt aus den Angeln gehoben. Ich dachte das wird schon alles so laufen, wie ich mir das vorstelle. Seit diesem Tage lerne ich jeden Tag aufs Neue, dass ich nicht vorplanen und bestimmen kann, was als Nächstes geschieht. Bis zu dieser Erkenntnis gab es viele Reibereien und ich frage mich, ob das wirklich nötig war. Warum hab ich nicht gleich auf meinen Instinkt vertraut? Warum werden wir Eltern so in „So-muss-das-sein-Muster“ gedrängt?

Seit 4 Jahren mache ich alles anders mit euch und seitdem haben wir einfach nur noch ganz viel Freude. Ich weiß, ihr merkt es mir nicht immer an, weil ich leider doch zu häufig zu viel zu tun habe, ABER ich bin wirklich jeden Tag dankbar, dass ihr in meinem Leben seid. Ihr macht mein Leben lebenswert und bunt.

Meine liebsten Jungs – ich danke euch von ganzem Herzen dafür, dass ihr euren Weg zu mir gefunden habt.

Ich liebe euch… jeden Tag noch ein bisschen mehr. Obwohl das kaum vorstellbar ist… Aber da geht immer noch mehr.

Alles Liebe

Eure Mama

#Weltkindertag #einLiebesbrieffürmeinKind

Infos zur Aktion „Ein Liebesbrief an mein Kind“.

„Ja – schicke mir bitte das gratis eMail-Kurs über Vitamin B12 in Schwangerschaft, für Babies, Kinder und Erwachsene!“

Follow

P.S.: Wenn du meinen Blog, meine Arbeit oder mich als alleinerziehende Mama unterstützen möchtest, dann freue ich mich wirklich sehr über einen Smoothie oder anderen gesunden Knabberkram. Smoothie-Versand via www.paypal.me/CarmenHercegfi

Ganz ganz lieben Dank an dieser Stelle schon einmal an dich und alle anderen, die mich schon unterstützt haben. Ihr seid großartig und haltet meine frei zugängliche Arbeit und Arbeit an Büchern am Laufen. Love you all….!!!

12 Kommentare

  1. Sehr schön geschrieben und ich bin mir sicher, dass Dir deine zwei Rabauken für diesen Brief irgendwann sehr dankbar sein werden.
    Im Übrigen, meine Mädels wissen bei mir auch ganz genau, welche Knöpfe sie bei mir drücken müssen ;-)
    Ihr scheint mir eine tolle Familie zu sein, die viel Freude im Leben hat.
    Vielleicht interessiert dich mein kleiner Beitrag zu der Aktion:
    https://www.mumslife.de/mein-liebes-maeusekind/
    Liebe Grüße
    Sabine von Mumslife

    Antworten
    • Hallo liebe Sabine, ganz lieben Dank für deinen Kommentar. Dein Text ist auch richtig toll. Wahnsinn… Soooooo schön…. Ich hab Herzchen in den Augen :)

      Antworten
  2. Hi Carmen,
    ein schöner Brief, die beiden werden sich sehr darüber freuen!
    LG, Richard (von vatersohn.blog).

    Antworten
  3. Liebe Carmen,
    du hast Recht, Mutter wird man nicht über Nacht. Man wächst mit seinen Aufgaben
    und die sind eben nicht immer nur friede, freude, Eierkuchen.

    Lieben Gruß
    Katharina von schaumalher

    Antworten
  4. Ein schöner Brief. Und Du hast so Recht: Kinder sind Geschenke. Und keiner sagt, dass sie nicht mal anstrengend sein können!

    Antworten
    • Ja das schließt sich nicht aus. Das Interessante beim Thema Kinder ist, dass wir sie dennoch immer lieben und sogar noch mehr – jeden Tag… DANKE liebe Jule

      Antworten
  5. Ein toller Liebesbrief! Deine zwei Jungs sind ja echt Zucker! Mit ganz viel Liebe schaffst Du alle Hürden.

    Lieben Gruß, Bea.

    Antworten
    • Ganz lieben Dank für deine Worte <3

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Liebesbrief an mein Kind! - mamabeasblog.de - […] https://www.vegane-familien.de/ein-liebesbrief-an-meine-kinder/ […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veganer Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium