Nährstoffbedarf und Gewicht in einer veganen Schwangerschaft

von | Jan 28, 2015

vegane Schwangerschaft

Bevor es bei mir Ernst wird, wollte ich Euch – Ihr lieben Schwangeren – noch einmal über den tatsächlichen Nährstoffbedarf während einer Schwangerschaft informieren. Und natürlich auch: wovon braucht Ihr mehr und warum – und wie könnt Ihr das durch vegane Lebensmittel decken. Zu einigen wichtigen Nährstoffen, habe ich ja schon ausführlicher berichtet. Die detaillierten Beiträge über Eisen, Vitamin B12, Vitamin D und den Omega-3-Fettsäuren findet Ihr unter der Kategorie „Vegane Schwangerschaft“. Und dann wollen wir doch mal schauen, was wir sonst noch so alles einkaufen müssen:

Hier ein kleiner Hinweis zum neuen großen Hauptartikel über die vegane Schwangerschaft mit kompletter und aktueller Übersicht über alle Nährstoffe. Diesen findest du hier.

Der neue Artikel ersetzt diesen, aber die alten Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten. Das war mein einziges Shooting während ich als Veganerin schwanger war.  Ich habe den größten Teil des Textes aus diesem Blogartikel entfernt… Du wirst im neuen Hauptartikel fündig.

 

Pflanzendrinks am besten mit Calcium. Ich mach die Tüte schon mal auf.

Gemüse und Obst… Werde mir vornehmen mein 2. Kind gleich von Anfang an dran zu gewöhnen ;)

Ich frag mal das Baby ob Tahin fürs Eisen gut ist…

Nussmus ist hier genau richtig…

Und den Rest hier lass ich mal so stehen ;)

Ergänzend hierzu möchte ich noch beim Thema Protein erwähnen, dass wir besonders auf die Wertigkeit des Proteins achten sollten. Das bedeutet: je ähnlicher das Eiweiß unserem eigenen Körper ist, desto einfacher ist es für den Körper diesen zu verwerten. Eiweiß = Protein = aus verschiedenen Aminosäuren aufgebaut. Acht davon sind für unseren Körper essentiell, d.h. unser Körper kann diese Aminosäuren nicht selbst bauen bzw. umbauen.

Pflanzliche Eiweiße haben für uns eine niedrigere Wertigkeit, da sie weiter von uns entfernt sind. Ist ja eigentlich logisch.

Für Veganer gibt es aber einige besonders schlaue Kombinationen, durch die die Wertigkeit besonders gut ist. Diese sind:

  • Rote Bohnen und Reis
  • Kichererbsen mit Couscous
  • Humus und Lavashbrot
  • Bohnensalat mit Tabbouleh
  • Dhal mit Pitabrot
  • Linsenbratling auf Brötchen
  • Erdnussbutter auf Toast
  • Falafel mit Pitabrot
  • Bohnen mit Tortillachips
  • Gebackene Bohnen auf Vollkorntoast

Ansonsten: lasst am besten anfangs Eure Werte einmal checken. Erst recht wenn Ihr bisher kein B12 und D supplementiert habt. Folsäure solltet Ihr bis zum 4./5. Monat auf jeden Fall ergänzen. Jod würde ich unbedingt prüfen, denn zuviel wollen wir uns ja auch nicht zuführen. Für Kalzium habe ich zur Sicherheit immer die Hafermilch mit Kalzium genommen (neee – ich will nämlich keine Zähne lassen). Für Eisen das Blut Quick von Herbaria (inkl. B-Vitamine) – als es sein musste. Zink habe ich nur extra genommen als ich stark erkältet war. Leinöl stand täglich auf dem Speiseplan.

Darüber hinaus kann ich Euch nur raten auf Eure eigene Körperwahrnehmung zu hören. Von ihm werdet Ihr ganz viel lernen und lernen können. Wem das schwer fällt sei gesagt: es ist reine Übungssache sich selbst wieder zu vertrauen. Helfen kann Euch dabei Yoga & Meditation, was ohnehin eine super Geburtsvorbereitung ist.

Das eigene Körpergefühl gepaart mit einem gesunden Menschenverstand sowie Unterstützung von Hebamme und Gynäkologe, ist dass eigentlich eine ziemlich unschlagbare Konstellation (vorausgesetzt Ihr habt gute Leute um Euch rum;))….

Für Euch alles Liebe und Gute

Fragt mich, wenn ich was vergessen habe

Eure Carmen

Vielen Dank an dieser Stelle an Helen Unsinn und das VEGANZ – wie lieben Leben Hamburg Team – für die Erlaubnis dort die Fotos für diesen Shoppingguide machen zu können.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vegan für unsere Sprösslinge

Ratgeber und Kochbuch rund um die
gesunde vegane Kinderernährung

Über mich

Ich bin Carmen (44), alleinerziehende Mutter von zwei Jungs aus Hamburg. Meine veganen Brötchen verdiene ich als Ernährungsberaterin und Autorin, sowie mit Vorträgen, Webinaren, Online-Kursen und Fachartikeln. Beim Kochen und Rezepte fotografieren kann ich mich super entspannen.

Kategorien

B12

Vitamin B12 Gratis Mini eMail-Kurs. Sicher versorgt in allen Lebensphasen.

Gratis Challenge

Wie du den Einstieg in die vegane Familienernährung in nur 5 Tagen schaffst

Omega 3

Endlich verstehen und sicher versorgen – Gratis Mini eMail-Kurs

Stylisch

Lifestyle Fashion für vegane Familien

Checkliste

Eine 20-Punkte Checkliste für werdende vegane Mamis!

Meine Bücher

Vegan für unsere Sprösslinge & Vegan in anderen Umständen

Poster

Ernährungsgüterzug – die kleine Gedankenstütze für den Alltag