Go Back
Rezept Hustensaft vegan für Kinder

Hustensaft für vegane Kinder

Der Hustensaft hält sich 3-5 Tage. Du kannst den Hustensaft nach Bedarf 3-4 mal täglich geben, jeweils etwa einen TL. Wichtig ist, dass der Hustensaft süß genug ist, denn sonst wird dein Kind ihn höchstwahrscheinlich ablehnen.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht vegan
Land & Region vegan
Portionen 10 Portionen

Zutaten
  

  • 1-2 Zwiebeln
  • Thymian (frisch oder getrocknet)
  • Salbei (frisch oder getrocknet)
  • 2-3 EL Dattelsirup (Alternativ andere Süßungsmittel)
  • Wasser
  • Abrieb einer Zitrone (auf Wunsch – funktioniert auch ohne)

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln grob schneiden, in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken.
  • Anschließend die Salbei- und Thymianzweige drauf legen, alternativ die getrockneten Kräuter (ist im Winter eher der Fall).
  • Das Ganze dann einmal kurz aufkochen und ca. 15 Minuten weiter leicht köcheln lassen.
  • Schließlich ausreichend süßen und noch einige Minuten weiter köcheln lassen.
  • Durch ein Sieb abgießen, abkühlen lassen und ggf. dann noch Zitronenschale (Bio-Zitrone) dazu reiben. Ich koche sie nicht mit, wenn ich sie verwende, da insbesondere das Vitamin C dann sehr schnell nicht mehr vorhanden ist.
  • Mit der Schale ziehen lassen und noch einmal durchsieben.
  • Sobald der Hustensaft abgekühlt ist, muss er verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich nutze hierfür Weck-Einmachgläser.
Keyword einfach, hustensaft, kinder, selber machen, veganer