Blog

51MFwoeBSSL._SX344_BO1,204,203,200_

BUCHREZENSION: Vegan Spanien (Gonzalo Baró)

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich erhielt ich wieder Post von einem meiner Lieblings-Veganverlage – dem Neunzehn-Verlag. Beim „unboxing“ wurde ich ganz dolle positiv überrascht, denn ich hielt ein Exemplar von „Vegan Spanien“ von Gonzalo Baró in der Hand.

Nun ja – mein Name ist Carmen und ich habe 15  Jahre lang aktiv Flamenco getanzt (momentan pausiere ich aufgrund meiner persönlichen Situation: alleinerziehend mit Kind)…. Immer wurde ich für eine Spanierin gehalten. Schon in meiner Jugend… Und irgend etwas zog mich auch immer nach Spanien.

Carmen
IMG_3676

REZEPT: Beeren-Tiramisuper

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich endlich mal wieder ein leckeres Rezept für Euch. Freut Euch schon einmal, denn es ist ein Vorgeschmack auf unser Buch, welches 2017 (jetzt aber wirklich!) erscheinen wird. Ihr könnt das Buch dann endlich ab Januar 2017 vorbestellen. Momentan sind wir noch emsig an den Inhalten. Ich vor allen Dingen an den Rezepten und den zugehörigen Bildern, aber auch an zusätzlichen Texten zu Schwangerschaft und Stillzeit.

Carmen
einfach-eltern

Über den Sinn und Unsinn einer Zwangsernährungsberatung in einer veganen Schwangerschaft und wie „Frau“ es richtig macht

Gastartikel von mir, Carmen Hercegfi, bei www.einfach-eltern.de

„EXPERTEN WARNEN: Veganes Essen schädigt ungeborene Babies“ war die fette Headline auf der Titelseite der BILD am Montag. Mein Telefon stand plötzlich nicht mehr still. Erst rief RTL bei mir an, dann die TAZ. Beide fragten nach Interviews. Außerdem erhielt ich zahlreiche Nachrichten per eMail, SMS und What’s App sowie über meinen Blog und die Facebook Seite.

Besorgte vegane Mütter waren auf der Suche nach Antworten. Wie kann eine vegane Ernährung in diesen besonderen und sensiblen Lebensphasen gelingen?

Als Mutter, die selbst eine vegane Schwangerschaft erlebte und als Ganzheitliche Ernährungsberaterin, war ich plötzlich eine begehrte Ansprechpartnerin. Von der TAZ wurde ich nach meiner Meinung zu der Forderung der CDU-Politikerin Gitta Connemann nach einer Zwangsernährungberatung für vegane Schwangere befragt. Im RTL Aktuell-Beitrag wurde Frau Connemann als Ernährungsexpertin vorgestellt. Ein Blick in ihre Vita (Quelle: Wikipedia) verrät, dass die nette Dame von der CDU gelernte Schuhverkäuferin und studierte Juristin ist.

Aha…

Des Weiteren wurde die These aufgestellt, dass immer mehr Babies mit neurologischen Schäden zur Welt kämen. Es wird hier der Eindruck erweckt, dass dies auf eine vegane Schwangerschaft zurückzuführen wäre – ohne es explizit zu erwähnen. Schlau angestellt, denn mir ist keine Studie bekannt, aus der hervorgeht, dass die geschädigten Babies tatsächlich vegan ernährt wurden oder ob sich darunter auch Babies von Mischköstlern oder Vegetariern befanden. Hierzu wird keine Quelle genannt.

Tatsache ist…

…dass ein B12-Mangel zu neurologischen Schäden führen KANN. Tatsache ist auch, dass mit einer veganen Ernährung ohne B12-Supplemente mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann ein B12-Mangel vorliegen WIRD. Tatsache ist, dass vegane Eltern in der Regel bestens darüber informiert sind, dass B12 durch Nahrungsergänzung zugeführt werden MUSS. Eine weitere Tatsache ist, dass auch sehr viele Fleischesser unter einem B12-Mangel leiden – oft ohne es zu wissen. Der Grund liegt zum einen darin, dass B12 am meisten in den Innereien vorkommt, welche heute kaum noch konsumiert werden. Nicht zu vergessen die ernährungsbedingten Krankheiten des Verdauungssystems wie z.B. Gastritis (Magenschleimhautentzündung), durch die der notwendige Intrinsic Faktor, der das B12 zu den Zellen transportiert, nicht mehr gebildet wird.

Es ist also durchaus naheliegend, dass immer mehr Babies mit neurologischen Schäden zur Welt kommen. Ja, es klingt sogar einleuchtend. Der Sündenbock sind aber wieder einmal nur die Veganer. Dies wird auch solange so bleiben, wie die Verschleierungstaktik der wahren Probleme der Fehlernährung in den Industrienationen funktioniert.

Ich möchte an dieser Stelle aber noch einmal darauf hinweisen, dass bei veganer Ernährung einige Lebensmittelgruppen wegfallen und daher ein entsprechendes Wissen vonnöten ist. Eine Ernährungsberatung und/oder vernünftige Empfehlungen erachte ich aufgrund der bereits geschilderten Probleme für ALLE Eltern als überaus sinnvoll – nicht nur für Veganer!

Wie sieht eine korrekte Ernährung in einer veganen Schwangerschaft aus? Worauf muss „Frau“ achten?

weiterlesen bei www.einfach-eltern.de

Carmen
IMG_3859

Die CDU Forderung nach einer Pflichtberatung für vegane Schwangere

Hallo Ihr Lieben,

gestern ging es heiß her. Nach der Titelseite in der BILD Zeitung und der Forderung der CDU nach einer Beratungspflicht für vegane Schwangere, stand mein Telefon nicht mehr still. RTL und TAZ wollten Interviews.

Tatsächlich war RTL gestern 1,5 h bei mir zum Dreh. Leider kam ich nur sehr kurz zu Wort – also im tatsächlichen Beitrag. Ich frage mich ob meine Meinung zu gefährlich ist?

Auf jeden Fall findet Ihr den Bericht momentan in der RTL, VOX und N-TV Mediathek.

Schaut hier mal rein:

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/CDU-fordert-Pflichtberatung-fuer-Schwangere-article18222176.html

IMG_3856

IMG_3858

Alles Liebe

Eure

Carmen

P.S.: Ich hoffe es war nicht der weiße Kittel, der mir fehlte um als „Ernährungsberaterin“ gezeigt zu werden ;)))

 

 

Carmen
glass-956263_1280

Wie Du das richtige Wasser findest und damit Deinen Mineralienhaushalt verbesserst

Die Wahl des richtigen Wassers ist für viele immer wieder ein Dauerthema, welches umso mehr Fragen aufwirft, je mehr man sich damit beschäftigt. Es gibt unendlich viele Argumente und Möglichkeiten, so dass wir häufig dazu neigen das Thema zu vertagen und weiter machen wie bisher.

Nun ist „Wasser“ aber überlebensnotwendig und auch die Wahl des richtigen Wassers trägt einen großen Beitrag zu unserer Gesundheit bei. Wie wichtig Wasser ist, sieht man schon daran, dass sich große Weltkonzerne darauf stürzen und eine Monopolstellung erreichen wollen. Namen lasse ich hier absichtlich unerwähnt; denke aber die meisten von uns wissen von wem die Rede ist.

Aber wie finden wir alle unseren persönlichen und den für uns richtigen Weg durch diesen Dschungel – und welche Aspekte sollten wir, als nachhaltig denkende Veganer, dabei beachten?

GESUNDHEIT – offizielle Empfehlung für Veganer:

Carmen
fusilli mamali

REZEPT: Fusilli Mamali mit Walnuss-Cashewparmesan

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, ich weiß – Asche auf mein Haupt. Hier war es in letzter Zeit etwas still und ich gelobe Besserung. Habe so viel Arbeit auf dem Tisch, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, was ich zuerst machen soll.

Zudem war ich noch ein Wochenende in Berlin um die Welt zu retten, bzw. vielmehr die Ehre der veganen Eltern. Ich engagiere mich im Projekt Pflanzenpower des VEBU und der BKK Pro Vita.

Und zu guter Letzt hat der Kleine aus der Kita irgendeinen heftigen Fieber-Durchfall-Hustenvirus angeschleppt, der uns alle flachgelegt hat, bzw. es noch tut.

Ach wie herrlich, wenn sich das Immunsystem wieder neuen Aufgaben stellen darf. Ich habe das Gefühl bei jedem Kind geht es von vorne los.

Heute habe ich ein leckeres und eisenreiches Rezept für Euch, das natürlich nicht nur für die veganen Schwangeren oder Stillenden toll ist, sondern auch für die Kinder.

Carmen
Veganer Nudelsalat fürs Grillbuffet

REZEPT: Veganer Nudelsalat für’s Buffet beim Grillfest in Kita oder Schule

Hallo Ihr Lieben,

da ich Euch ohnehin noch einen Beitrag schuldig bin und irgendwie ständig zwischen geschlossener Kita oder krankem Kind und meinen beruflichen Verpflichtungen hänge, kommt der Blog manchmal leider zu kurz. Priorität haben die 3 K’s: Kinder, Kochbuch und Klienten ;).

Da ist es ganz passend, dass wir heute zum Grillfest der Kita etwas mitbringen müssen. In die Liste habe ich uns mit „Überraschung“ eingetragen – und da ich natürlich nicht weiss, ob wir überhaupt etwas Essbares finden, ist mein Beitrag zum Buffet auch sättigend. Da weiß ich wenigstens was wir davon haben ;).

Carmen
51e5CVxpHkL._SX402_BO1,204,203,200_

BUCHREZENSION Basenfasten deluxe (Sabine Wacker, Sascha Fassott)

Die Heilpraktikerin und Autorin Sabine Wacker veröffentlichte in diesem Jahr beim TRIAS Verlag zusammen mit dem Koch Sascha Fassott das Buch Basenfasten deluxe – Das Kochbuch (Affiliate Link)

Ich schreibe die Rezension erst jetzt weil es thematisch gut an das Ende der Stillzeit passt (da wir in Schwangerschaft und Stillzeit nicht entgiften sollten um zu verhindern, dass ausgeschwemmte Giftstoffe in den Fötus oder die Muttermilch gelangen).

Carmen
Vegane Kinderbücher

BUCHREZENSIONEN: Vegane Kinderbücher (mit Video)

Hallo Ihr Lieben,

der aktuelle Beitrag erreicht Euch einen Tag verspätet weil ich am Wochenende als Gastreferentin beim Veganen Strassenfest in Nürnberg war. Ich hoffe Ihr verzeiht 😉

Heute geht es um vegane Kinderbücher – also Bücher die unseren Kindern das Thema VEGAN näher bringen. Und damit Ihr auch einen Blick in die Bücher werfen könnt, habe ich Euch davon ein Video gemacht, das leider wieder mal etwas länger geworden ist. Dafür sind zu jedem Buch Vorlese-Proben enthalten 😉

Carmen
eisperle

GASTBEITRAG: Vegane Schwangerschaft aus der Sicht einer Schwangeren-Yoga Lehrerin

Als bewusste und aufgeklärte Veganerin schwanger zu werden, finde ich persönlich unproblematisch. Der Körper ist an diese Ernährungsweise gewöhnt und die Schwangere weiß in der Regel auf was sie achten muss. Zudem sollte sie sich einem verständnisvollen und kompetenten Arzt anvertrauen, der sie während der Schwangerschaft in ihrer Entscheidung ergänzend unterstützt und berät. Das muss nicht zwingend ein/e Gynäkologe/Hebamme sein.

Der Druck seitens der Gesellschaft, in der Schwangerschaft Fleisch essen zu müssen, ist immens. Vergleichsweise häufig wird einem ein „Gläschen in Ehren“ aufgedrängt („das hätte angeblich noch keinem Kind geschadet“), nach der übrigen Ernährung fragt nur selten jemand, leider auch der Gynäkologe. Es wird davon ausgegangen, dass man solange man tierische Produkte zu sich nimmt, alles richtig macht, egal was man sonst nicht isst.

Angela Schneider